Schlagwort-Archive: Vorfreude

Ex libris Mirjam Tarbo

ex libris
I WAIT U… ex libris Mirjam Tarbo                                                                  

Heute ist ein ganz wichtiger Tag, ein Tag, an dem ich immer wieder daran denken muss, wie das damals war beim ersten Mal. Ja es war so aufregend und spannend, dass meine Nerven fast mit mir durchgegangen sind. Jedoch war in dieser Situation Beherrschung und Disziplin angesagt, dass mein Vorhaben nicht platzt, denn ich war ja bereits am Ort des Geschehens und der allerletzte Schritt stand noch aus. Also nahm ich all meinen Mut zusammen und schritt zur Tat, denn ich wollte nicht umsonst in den Orient gefahren sein.

Lest im Buch, wie ich das dann doch geschafft habe, was ich im Vorfeld alles erlebt, zugleich erledigt und gemangt habe, dass mein Vorhaben, das ich schon von langer Hand geplant hatte, auch Wirklichkeit wurde.

Um es euch einfach zu machen, hier der Link zu meinem Buch auf Amazon:

http://www.amazon.de/WAIT-Grammatik-braucht-virtuelle-Beziehung/dp/1512214981/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1433868786&sr=8-1&keywords=i+wait+u

Meine Gefühlswelt war noch nie so durcheinander und doch von positiven Schwingungen geprägt wie damals, darum rufe ich mir in weniger gut Zeiten dieses Ereignis wieder ins Gedächtnis, denn dadurch weiß ich, dass ich sehr viel schaffen kann, dass sich die Anstrengungen, die man für eine Sache unternimmt, auszahlen – eben von nichts kommt nichts sagt man doch so gerne in unseren Breitengraden 🙂

Das Buch war und ist Basis für meine registrierte Wortmarke „I WAIT U…“ und nun habe ich eine gehortete Seite: iwaitu.biz, auf der ich vorhabe, meine bereits gestalteten Postkarten, Lesezeichen und Werbebilder zum Download bereitzustellen. Freut euch auf die besten Bilder und einige gratis Downloads für euch.

 

Feiert mit mir den Tag meines Erfolgs, trinkt ein Glas Prosecco oder Wein, ich werde mir nach getaner Arbeit auch ein Gläschen genehmigen 🙂

Euch allen ein wunderschönes und angenehmes Wochenende und bis bald eure

Mirjam

Informationen zu meinem Buch

Glück im Unglück

Ballone.jpgJa so könnte ich die vergangene Woche zusammenfassen, denn ich habe hart daran gearbeitet, meinen Blog mit meiner neu gehosteten Domain zu starten. Zunächst wagte ich mich kaum daran, denn ich habe das noch nie gemacht, zudem verunsicherten mich zu allererst die sämtlichen Fach-Abkürzungen, mit denen ich nicht wirklich etwas anfangen konnte. Also stöberte ich vorerst einmal auf meinem Account herum, um mich damit anfreunden zu können. 

Aber so ganz gleich wagte ich mich nicht daran, zuvor gestaltete ich noch einige Postkarten, die ihr downloaden könnt. Erst am Dienstag getraute ich mich drüber und ging eigentlich recht entspannt an die Sache ran. Nach zirka zwei Stunden hatte ich alles so pick fein hinaufgestellt, dass ich wirklich stolz auf mich selbst war, klopfte mir selbst auf die Schulter auf die gute Arbeit und jubelte lautstark.

Aber dann übermannte mich meine Genauigkeit, denn ich wollte es perfekt machen – und so beschloss ich eigenhändig, ohne mich zuvor beim Host zu erkundigen, die Endung /wordpress zu löschen, und dann kam der große Katzenjammer, denn ich sah nur mehr den Text und die Bilder, konnte jedoch keine Einstellungen mehr vornehmen. 

All die Arbeit war futsch, aber ich habe den Mut nicht gleich verloren und versuchte am nächsten Tag die Sache wieder zu bereinigen, was mir irgendwie einfach erschien. Auch dem war nicht so, denn ich lud alles wieder hoch, und siehe da, ich konnte meine Daten nicht finden, obwohl beim Upload die Meldung kam, dass diese bereits existieren, also machte ich mich auf die Suche, doch die waren besser versteckt, als die Eier des Osterhasen :))

Auch am dritten Tag versuchte ich alles Mögliche, um das ganze wieder so herzubekommen, wie am ersten Tag, doch auch diesmal ohne Erfolg. Vor Wut löschte ich die Datenbanken auf dem Host und beantragte eine neue, nun kann ich meine xml Datei auch nicht mehr hochladen.

So, nun ist guter Rat teuer, aber ich habe bereits eine Alternative gefunden, wie ich das doch noch hinbekomme und damit verzögert sich das Ganze leider, aber ich habe noch nicht aufgegeben, denn ich will mein Projekt unbedingt weitermachen, da es mir unglaublichen Spaß macht, allerlei Bilder zu kreieren und Werbebotschaften zu finden. Ich habe auch etliche schöne Postkarten gestaltet, die dann zum Download bereitstehen werden, also freut euch darauf, auch wenn es noch einige Tage dauern wird, bin mir sicher, dass sie euch gut gefallen.

Wünsche euch ein schönes und angenehmes Wochenende eure

Mirjam

Bald ist Ostern…

Bald ist Ostern und ich freue mich schon riesig darauf, euch meine selbst gestalteten Osterbilder hier, auf Twitter und auf Instagram zu zeigen. Eines wird mir einem Osterhasen sein, eines mit einem ganz speziellen Ei, doch lasst euch überraschen. Voraussichtlich am Samstag werde ich sie für euch hochladen, denn da beginnt das Osterfest.

Ostern Insta.jpg
I WAIT U… Easter bunny

Dann bleibt mir hoffentlich noch genügend Zeit, um die Werbefotos fertig zu stellen, die ich dann, wie ich bereits im letzten Beitrag erwähnt habe, online stellen möchte und die per Download erstanden werden können. Noch fehlen mir einige, denn es ist nicht nur gestalterische Arbeit, die sehr zeitaufwendig ist, sondern auch kreativ-denkerische Leistung, um passende sowie einfallsreiche Untertitel zu finden.

Zudem muss ich den Blog noch aufrüsten und eventuell neu umgestalten, sprich ich möchte eigentlich auch ein sogenanntes „Facelift“ für meinen Blog. Ja, da kommt eine Menge Arbeit auf mich zu, doch ich liebe es, neues auszuprobieren und zu gestalten.

Also hebt mir die Daumen, dass ich das alles so hinbekomme, wie ich mir das vorstelle und  dass auch meine Besucher begeistert davon sind. Mein Plan  ist es, das bis Anfang, spätestens Mitte April zu schaffen und ich werde alles daran setzen, dass es mir auch gelingt. 

Looking forward to release my Easter pictures here on my blog, on Twitter and on Instagram on Saturday, the start of the Easter weekend. I´m also working on my advertising pictures for download. I also plan to upgrade the blog that companies and other interested people can make a download from pictures they like most to use them for ad.

Hopefully I can finish it until the beginning but lately until middle of April together with a facelift for the blog. So stay tuned and drop by to be updated.

See you soon

Bis bald eure 

Mirjam

Zweites Foto-Shooting

  Morgen starte ich das zweite Foto-Shooting , die ersten Bilder sind schon sehr gut geworden. Damit ich aber für meine Kampagne, speziell auf Twitter, Abwechslung schaffen kann, brauche ich mehr Motive und verschiedene Bilder.
Also habe ich meine Fotografin und mein Model nochmals gebeten, mir behilflich zu sein. Ich hoffe, dass es wieder spannend, aufregend und lustig wird, denn trotz der Anstrengung soll die Freude daran nicht zu kurz kommen.

Kaffee und Kuchen dürfen nicht fehlen, denn bei der Arbeit wird man ja auch hungrig, also für das leibliche Wohl ist bereits vorgesorgt, da kann ja dann nicht mehr viel schiefgehen. Foto-technische Maßnahmen werde ich morgen noch treffen, damit die Bilder ins rechte Licht gerückt werden.

For my English visitors:

Tomorrow my friend and my model will come over to me for a second foto-shooting, the first pics got very good yet, but still I need some other ones especially for my Twitter campaign. So I hope we have a lot of fun beside coffe and cake and we produce good pictures.

Bis bald, see you soon

Mirjam

Neue Kampagne

 Morgen mache ich mit einer lieben Freundin das Foto-Shooting für die neue Kampagne. Das wird sicher sehr aufregend, spannend und lustig. Heute habe ich schon etliche Vorbereitungen dazu getroffen, damit wir morgen gleich loslegen können. Zuvor stärken wir uns noch mit Kaffee und einer Süßspeise. Dann geht es ans Werk, ich hoffe, dass wir sehr gute Bilder zusammen bringen, die euch auch gefallen. Ich bin schon total aufgeregt und freue mich, meine Ideen umzusetzen.

Pssst😷 noch verrate ich aber keine Details, ich will euch ja überraschen😄
Voraussichtlich Ende Jänner, spätestens Anfang Februar stelle ich die Kampagne dann online. Also etwas Geduld müsst ihr schon noch aufbringen. Aber ein Sprichwort sagt: Vorfreude ist die schönste Freude.

To all my English Friends:

Tomorrow I will make the Foto-Shootings for my upcomming campaign which I will release at the end of January or lately beginning of February. I’m looking forward to surprise you all with my new ideas. So stay tuned for the news!

Bis bald, see you soon

Mirjam

Adventkalender

Ab morgen ist es soweit, endlich startet mein digitaler Adventskalender. Auf der neuen Seite „Adventskalender“ stelle ich dann jeden Tag ein Bild hinein, lasst euch überraschen. Überlege noch eine besondere Überraschung für den 24. wenn das Christkind kommt. Etwas hätte ich da schon im Hinterkopf, muss noch mal genau darüber nachdenken, aber ich glaube es ist eine gute Idee. Aber vielleicht fällt mir noch etwas besseres ein, darum will ich es noch nicht verraten.

Also freut euch auf morgen!

Liebe Grüße eure

Mirjam

Digitaler Weihnachtskalender

Weihnachtsbaum

Nachdem Weihnachten nicht mehr lange hin ist – ach ich habe vor Kurzem  darüber nachgedacht und habe mir gedacht: „Schon wieder Weihnachten? Wo ist die Zeit eigentlich geblieben?“ Ja so wird es euch sicher auch gehen, aber ich kann auf ein sehr produktives Jahr zurückblicken, denn seit Anfang des Jahres bin ich nun beschäftigt. Zuerst habe ich das Buch fertig geschrieben, dann musste ich warten bis mein Lektor Zeit hatte, mein Manuskript zu begutachten. Diese Zeit nutzte ich dann auch intensiv, um mit dem Blog zu beginnen, damit ich im Vorfeld einige Informationen mit meinen Leseren des Blogs zu teilen konnte, denn ich wollte Spannung aufbauen und die Welt da draussen wissen lassen, dass ich ein sehr spannendes und interessantes Buch veröffentlichen werde.

Dann kam endlich der Tag der Veröffentlichung und dieser war begleitet mit einem Freudensprung meinerseits. Als das dann endlich im Netz stand, kümmerte ich mich um die Registrierung der Marke „I WAIT U…“. Das hat sich auch einige Monate hingezogen, denn die Mühlen der Bürokratie arbeiten eher behäbig. Diese Zeit des Wartens war hart für mich, denn ich wusste bis zum Eintreffen des endgültigen Bescheids nicht, ob mir die Wortmarke zuerkannt wird oder nicht. Aber dann Anfang August, als es sehr heiß war und ich mir auf meiner Terrasse sehr viele Gedanken machte, ob das wirklich noch was wird, ging ich dann ohne Erwartung die Post holen…..und siehe da, da war meine Registrierungs-Bestätigung im Briefkasten. Der Tag war gerettet, ich machte erneut einen Freudensprung und war in einer ausgezeichneten Stimmung.

Von da an war ich hochmotiviert und machte mich an die Arbeit, doch justament in dieser Zeit fing mein bereits fünf Jahre alter „Läpptopf“ an zu streiken, er war wahrscheinlich schon in die Wechseljahre gekommen, wurde bei längerem Gebrauch immer sehr heiß und stürzte dann einfach ab, obwohl ich so viel wichtige Dinge zu erledigen hatte. Das nervte mich zu sehr und ich war dann schlussendlich gezwungen einen neuen zu kaufen, damit ich ohne Zwischen- und Ausfälle weiter arbeiten konnte.

Nach dem Hochladen der Registrierung-Bestätigung arbeitete und arbeite ich noch immer am Merchandising und dem Finden geeigneter Produkte und Firmen. Und nicht nur das auch die sozialen Medien müssen ebenfalls regelmäßig „gefüttert“ werden. Das macht auch einen großen Teil meiner Arbeit aus, aber ich liebe es an meinem Projekt zu arbeiten und es macht mir Spaß.

So und jetzt noch ein paar Worte zum digitalen Adventskalender. Ich werde jeden Tag ein I WAIT U… Foto für euch reinstellen, jeden Tag eine Überraschung, was ich an kreativen Ideen und Produkten finden konnte. Denn es gibt hunderte von Möglichkeiten diese Wortmarke zu verwenden. Also lasst euch überraschen und schaut regelmäßig rein. Ich werde euch dann kurz zuvor noch einmal daran erinnern.

Also bis bald eure

Mirjam

Viel Arbeit

Hatte in den letzten Tagen viel Arbeit, bzw. habe ich auch überlegt, welche Artikel und Produkte sich für meine Wortmarke “ I WAIT U…“ noch sehr gut eignen. Diese Ideen sind alle schon notiert und ich werde euch diese in den nächsten Wochen vorstellen. Ich liebe es, zu experimentieren und kreative Ideen zu entwickeln, hoffe, es läuft auch weiterhin so gut mit meinem Ideenreichtum. Aber es gibt eben gute und schlechte Zeiten dafür, manchmal sprudeln die Ideen nur so aus mir raus und dann wieder gar nicht.

SO ist es ja auch in Beziehungen, da läuft auch nicht immer alles rund, es geht auf und ab. Manchmal versteht man sich blind und dann gibt es wieder Phasen, wo man sich nicht sehen will bzw. Funkstille herrscht. Aber das gehört nun mal dazu und damit auch die Herausforderung, diese wieder zu meistern, zu überwinden, speziell wenn es sich um eine multikulturelle Beziehung handelt.

I WAIT U...
Sanduhr, Autorin

Aber wenn sich partout keine Ideen einstellen wollen, dann mache ich eher administrative Dinge, die auch erledigt werden müssen, so kann ich diese Zeit gut umschiffen und mein Arbeitspensum, das gemacht werden muss nebenbei erledigen. Eben für jede Zeit und Stimmung eine Aufgabe, man muss es nur für sich selbst herausfinden.

Also freut euch auf meine Entwürfe und Ideen 🙂

Ich wünsche euch ein angenehmes Wochenende und bis bald eure

Mirjam